Zwei Listen treten in Wittnau zur Wahl an

Bei der Kommunalwahl am 26. Mai 2019 bewerben sich in Wittnau zwei Listen mit zwanzig Kandidatinnen und Kandidaten um die zehn Plätze im Gemeinderat. Neben „Natürlich Wittnau“ (NaWi) wurde der Wahlvorschlag der „Freie Wählergemeinschaft Wittnau (FWG)“ vom Wahlausschuss zugelassen. Bei der FWG handelt es sich um eine Fusion der beiden bisherigen Listen FWG und „Freie Bürgervereinigung -(FBV)“. Die FBV verzichtet darauf, mit einer eigenen Liste an den Wahlen teilzunehmen. Von den derzeitigen beiden FBV-Vertretern im Gemeinderat tritt Jürgen Gutgsell nicht mehr zur Wahl an; Heribert Höbler kandidiert erneut, jetzt aber auf der Liste der FWG.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.