Wahlvorschlag der FWG – FBV tritt nicht mehr an

Die Freie Wählergemeinschaft Wittnau (FWG), bisher mit 4 Sitzen im Gemeinderat vertreten, hat einen Wahlvorschlag eingereicht. Sieben Männer und drei Frauen stehen auf der Liste. Die Freie Bürgervereinigung (FBV), die bei der letzten Wahl zwei Sitze gewinnen konnte, tritt nicht mehr an und tut sich mit der FWG zusammen. Von den bisherigen sechs Gemeinderäten beider Listen stellen sich drei zur Wiederwahl: Klaus-Dieter Trescher (FWG), Heribert Höbler (FBV) und Josef Gutmann (FWG). Die übrigen sieben Wahlbewerber sind: Jörg Bleile, Jakob Engelmann, Sandra Kraft, Susanne Kreusel, Silke Law, Jonathan Schüle und Valentin Vetter.

Nun darf man gespannt sein, ob noch eine dritte, ganz neue Liste einen Wahlvorschlag einreicht. Doch die Zeit dafür wird knapp: Letzter Termin ist Donnerstag, 28. März, 18 Uhr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.